Bildersammlung zum Gauschießen 2018



Bild-Thumbnail

Bilder ders Vereins, seiner Fahne, den amtierenden Königen und dem Festausschuß.



Bild-Thumbnail

Die Gauversammlung fand am 10.03.2018 in Hohenpeißenberg statt. Konrad Schwarz begrüßte die Gäste sowie die Delegierten der Vereine. Der 1. Bürgermeister Thomas Dorsch hat unter Anderem verkündet, dass er die Schirmherrschaft für das Gauschießen 2018 übernommen hat. Ein Tagesordnungspunkt waren die Neuwahlen ders Gauvorstandes sowie zahlreiche Ehrungen für verdiente Schützinnen und Schützen.



Bild-Thumbnail
Vorbereitungsarbeiten (15 Bilder)

Zu den Vorbereitungen gehörten das Errichten der Hinweistafeln auf das Gauschießen an den Ortseingängen als auch das Herrichten von Festpreisen in Form von Brennholzbündeln sowie das Einrichten der gesamten elektronischen Anmeldung bis zur Auswertung der Ergebnisse jedes teilnehmenden Schützens. Wir danken unseren fleißigen Helfern für ihren Einsatz.



Bild-Thumbnail

Das 64. Gauschießen in Hohenpeissenberg wurde am Samstag, 26.05.2018 um 16.00 Uhr durch jeweils einen Schuß von 1. Bürgermeister Thomas Dorsch, 1. Schützenmeisterin Gusti Kuhn. 1. Gauschützenmeister Konrad Schwarz, 2. Gauschützenmeister Matthias Lindauer und 2. Schützenmeister Georg Angerer eröffnet. Der Schützenferein Bayer. Rigi Hohenpeissenberg freut sich auf jeden Schützen der zu dieser Veranstaltung kommen will. Wir wünschen allen Teilnehmern "Gut Schuß" und viel Spass in unserer Schießanlage sowie im Stüberl.



Bild-Thumbnail

Beim Gauschießen 2018 in Hohenpeißenberg kommen auch Jubiläumsscheiben sowie Meistpreisscheiben zur Verteilung.

Für LG 3 Jubiläumsscheiben und 1 Meistpreisscheibe. Für LP 2 Jubiläumsscheiben und eine Meistpreisscheibe.



Bild-Thumbnail

Bei der Preisverteilung haben sich etwa 300 Teilnehmer im Festzelt eingefunden. Die Knappschaftskapelle Hohenpeißenberg hat diesen Teil des Festproamms musikalisch begleitet.



Bild-Thumbnail

Beim Festabend wurden mehrere Schützen  für 25, 40,  50 und 60 Jahre Vereinszugehörigkeit geehrt und erhielten dazu eine Ehrengabe. Die erste Schützenmeisterin Gusti Kuhn wurde mit der goldenen Gams für ihre Verdienste geehrt.



Bild-Thumbnail

Beim Kirchenzug beteiligten sich viele Vereine mit ihren Fahnenabordnungen und Schützen. Auch die Kapellen und Trommlergruppen trugen ihren Teil bestens bei. Es gab ein wunderbares Bild als sich die Fahnenabordnungen im Halbkreis um den Altar beim Feldgottesdienst formierten. Nach dem Gottesdienst zugen wir gemeinsam wieder im Festzelt ein um das Mittagessen einzunehmen und das im Ganzen gelungene Fest langsam ausklingen zu lassen.



Bild-Thumbnail

Rudi Hochenauer hat vom Kirchenzug viele Fotos gemacht, die er dem Schützenverein zur Verfügung stell und auch mit der Veröffentlichung im Internet einverstanden ist. Wir danken Herrn Hochenauer recht herzlich für seine Bemühungen.